0* Hotel

Ein Atomschutzbunker als Hotel für anspruchslose Gäste

0-sterne-hotelimg_6_small

Im Schweizer Sevelen – nahe der österreichischen Grenze ist die Kunstinstallation des Null Stern Hotels in einen Probebetrieb gegangen. Das Null Stern Hotel ist eine Erfindung der Künstlerzwillinge Frank und Patrik Riklin vom St.Galler Atelier für Sonderaufgaben

Die Intervention ist bei Bedarf als Dauerinstallation gedacht. Zum Einheitspreis kann man sich einmieten. Die Betten (Mannschaftsraum, Doppelbett und

Ausstattung) werden per Los vergeben. Keine Heizung und keine Fenster,

0-sternehotelimg_1_small

dafür offenliegende Gebäudeinstallationen. Sanitäranlagen gibts in Großraumduschräumen.

Die Künstler verstehen die Aktion als Antwort auf den Wunsch nach Vereinfachung des Lebens. Der Verzicht auf Luxus als Zeichen eines neuen Lebensstils kann aber auch als (noch immer) Eventkultur (miß-)verstanden werden.

http://www.null-stern-hotel.ch/

http://www.spiegel.de/reise/europa/0,1518,584004,00.html

Goole Maps: 0 Sterne Hotel, Sevelen, Schweiz

http://www.sueddeutsche.de/reise/316/315209/text/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s