KATRIN PLAVČAK in der Secession Wien

KATRIN PLAVČAK
HUMAN OR OTHER
20. 2. – 13. 4. 2009
Hauptraum

Link zur Ausstellung in der Secession

Homepage der Künstlerin

Vorherrschendes Thema der Ausstellung Human or Other von Katrin Plavčak im Hauptraum der Secession ist die Eroberung neuer Räume und die sie begleitenden Vorstellungen und Fantasien vom Fremden. Die eigens geschaffenen Arbeiten umfassen neben zahlreichen gemalten Bildern eine Reihe von beweglichen Objekten, eine Außenarbeit und das in Zusammenarbeit mit Johanna Kirsch entstandene Video No New Colonies ein Musikclip zum gleichnamigen Song der beiden Künstlerinnen. Der Musikclip ist erfrischend leicht (wohl auch wegen dem Schaumstoffkopf) vermittelt jedoch auf ironisch-künstlerische Weise ein ernstes Thema. Das sollte man auf jedne Fall gesehen haben. Überhaupt schwingt eine nicht ganz vollzogene links-radikale Stimmung in der Ausstellung mit.

Ein großes Mobile auf Papiermachésteinen, ein Heliumballon und dreibeinige Herrscher kontrastieren die auf den Außenmauern angebrachten Bilder. Und gerade hier kann man es wieder sehr gut sehen. Eine Krise der Malerei. Auch hier verkommt sie mehr zur Dekoration, zum Vehikel für die 3-dimensionalen Arbeiten bzw. für das Video. Die Bilder greifen nicht in den Raum ein und greifen so nicht den Besucher an. Sie werden zur Beliebigkeit, mit der man sich auseinander setzen kann – oder nicht. Wohl ein etwas soviel an Freiheit.

Verweisen möchte ich hier noch auf die Ausstellung von Maria Lassnig im MUMOK, an der das oben beschriebene Problem noch viel deutlicher zutage tritt.

Alles in allem ist durch die breitgefächerte Medienauswahl die Ausstellung von Katrin Plavčak eine schöne und interessante Rundumschau künstlerischer Praxis und deren Vermittlung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s