MICHAEL SAILSTORFER – PUHLEIM GRÄBT

Schweißtreibendes Graben auf der Suche nach kleinen Goldbarren: Viele Pulheimer und auch Touristen buddeln auf dem Stück Brachland. (Foto: dpa)

Echtes Gold lockt: Goldbarren im Wert von 10 000 Euro hat der Berliner Künstler Michael Sailstorfer in der rheinischen Stadt Pulheim vergraben.  Mit einer Pressekonferenz ist das Projekt am Donnerstag, 29. Oktober 2009, der Öffentlichkeit überantwortet worden. Damit sind ab sofort alle Menschen eingeladen, auf diesem Gelände in Pulheim nach Gold zu graben und ihr Glück zu finden. Wer die Barren (10 und 20 Gramm schwer) findet, darf sie behalten. Gesamtwert des vergrabenen Goldschatzes: 10.000 Euro.

Zu dieser außergewöhnlichen Kunstaktion sagte der Künstler, Michael Sailstorfer: „Es ist immer besser, wenn eine Skulptur nicht ausdrücklich nach Kunst aussieht!“

http://www.pulheim.de/pulheim_graebt/?id=1474 , http://www.n-tv.de/panorama/kultur/Pulheim-graebt-nach-Gold-article568862.html (mit Video!), http://www.koelscheradio.de/thread.php?postid=29555 , http://www.shortnews.de/start.cfm?id=796368 , http://www.nachtzeit-nrw.de/print.php?threadid=2699&page=1 , http://n7u.de/Pulheim-Goldrausch-Alle-graben-mit_1072662.html , http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10895&detailid=657834 ,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s