THINK TANKS

Basierend auf der Radiokolleg-Reihe von Ö1 vom 25. – 27. Mai 2010

Think Tanks fungieren als Räume für die Erarbeitung von zukünftigen Möglichkeiten, um Modelle für „die Formung des Gesellschaftskörpers“ zu entwickeln, sagt der Wiener Politikwissenschaftler Sebastian Vehlken. Think Tanks beraten vor allem Politiker, aber auch die Öffentlichkeit, sagt Josef Braml, der eine der wenigen umfangreichen Studien über Think Tanks publiziert hat.

Sie verfolgen drei Ziele: erstens die Agenda der Politik zu setzen, zweitens zukünftigen Agenda festzulegen, und drittens den Rahmen, in dem zukünftig über politische und soziale Fragen nachgedacht wird, zu bestimmen. Dieser Rahmen ist durch die Devise „TINA“ – „There is no Alternative“, „es gibt keine Alternative zum demokratischen Kapitalismus“ bestimmt, meint die Berliner Kulturwissenschaftlerin Lea Hartung.

Finanziert werden Think Tanks entweder durch den Staat – wie zum Beispiel die politischen Stiftungen in Deutschland – oder privat. Die Finanzierung müsste transparent sein, fordert der Berliner Soziologe Dieter Plehwe, einer der Mitbegründer von „Lobbyy-Control“.

Denn, wie der englische Politikwissenschaftler Richard Barbrook sagt: „den Geldgebern wird erzählt, was diese hören wollen.“ Anders ist das bei kritischen Think-Tank- und Lobby-Organisationen, die durch ihre Mitglieder finanziert werden wie etwa die „Erklärung von Bern“ in der Schweiz.

Wenn die EvB zum Beispiel gegen große Pharma- oder Finanzfirmen auftritt, müssen die Daten völlig sicher sein, sagt Oliver Classen, der Pressesprecher der EvB. Sonst würden sie von den Firmen mit Schadenersatz-Klagen eingedeckt werden. http://oe1.orf.at/programm/230427

Wie arbeiten Think Tanks heute? Was zeichnet diese Denkräume aus? Welches Wissen wird an diesen „Universitäten ohne Studenten“ generiert? Sind Think Tanks Entwicklungsorte wissenschaftlicher Interdisziplinarität? Welche Relevanz haben sie als Instrumente der Politikberatung? Denken sie unabhängig oder im Auftrag von Regierungen, Parteien und Konzernen? http://oe1.orf.at/programm/230480

http://www.thinktankedblog.com/think-tanked/2010/06/think-tanks-101-what-do-think-tanks-do.htm

Konrad-Adenauer-Stiftung
Stiftung Neue Verantwortung
Deutsche Gesellschaft für auswärtige Politik
Gottlieb Duttweiler Institute
Demos
ResPublica
Lobbycontrol
Erklärung von Bern
Think Tank Directory

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s